Waldbrandübung in Aschau / Brandenberg

Administrator

Annahme war ein Brand einer Alm und von 4ha angrenzendem Waldgebiet im Bereich „Reischer“ in einer Höhe von ca. 900m. Die Feuerwehrleute und die komplette Ausrüstung wurden mittels Hubschrauber in das unwegige Gelände eingeflogen. Auch Firefighter wurden mittels Seilwinde direkt in das Gelände abgesetzt.

Die Feuerwehren Aschau, Brandenberg und Kramsach bauten zur Wasserförderung auch noch eine 700 m lange Zugringerleitung mittel Relaisschaltung über 120 Höhenmeter auf. Unterstützt wurden die Löscharbeiten durch den Hubschrauber des Bundesheer und durch die Flughelferunterstützung der Feuerwehren Kufstein, Schwaz und Vomp. Mit Lageführung durch den BFV Kufstein standen insgesamt 12 Fahrzeuge mit 114 Mann im Einsatz.

Copyright Text und Bilder BFV Kufstein - Armin Lechner - Pressereferent

Weitere Fots zu dieser Übung findest du in unserer Bildergalerie oder unter nastehenden Links:

Waldbrandübung Teil I

Waldbrandübung Teil II

Waldbrandübung Teil III

Waldbrandübung Teil IV