Auszeichnung und neues Kommando bei der FF Aschau

Administrator

Am 8. März hielt die Freiwillige Feuerwehr Aschau ihre Jahreshauptversammlung ab. Neben dem üblichen Jahresrückblick wurde ein neues Kommando gewählt und eine Auszeichnung für außergewöhnliche Tätigkeit im Feuerwehrwesen vergeben.

Der Kdt. Georg Haaser gab einen ausführlichen Überblick über die durchgeführten Einsätze und Aktivitäten der FF Aschau im abgelaufenen Jahr. Höhepunkt des Abends war die Wahl des neuen Kommandos. Einstimmig wurde das neue Kommando (Kommandant Georg Haaser, Kommandantstellvertreter Stefan Gwercher, Kassier Christian Lengauer und Schriftführer Leo Guggenberger) von der Vollversammlung gewählt. Weiterer Höhepunkt des Abends war die Auszeichnung von Rudi Mühlegger. Für seine hervorragende und außergewöhnliche Tätigkeit im Feuerwehrwesen wurde Rudi Mühlegger das Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Tirol in Bronze überreicht.

v.l.n.r.: Kdt. Georg Haaser, Bgm. Albert Ender, Schriftführer Leo Guggenberger, Kassier Christian Lengauer, Abs.Kdt. Manfred Einkemmer, Kdt.Stv. Stefan Gwercher, Rudi Mühlegger mit neuer Auszeichnung und Bez.Kdt. Hannes Mayr

Übergabe des Verdienstzeichens des LFV in Bronze an Rudi Mühlegger durch Bez.Kdt. Hannes Mayr.