Albert Ender neues Ehrenmitglied der FF Aschau

Administrator

Die Feuerwehr Aschau/Brandenberg zog Jahresbilanz.

Am 6. März 2010 hielt die Freiwillige Feuerwehr Aschau ihre Jahreshauptversammlung ab. Als Ehrengäste konnten Bgm. Albert Ender, Bez.Insp. Stefan Winkler, Kdt. Josef Rohregger und Kdt.Stv. Adi Marksteiner von der FF Brandenberg, Herr Konrad Mühlegger von der Polizeiinspektion Kramsach, Herr Bernhard Zisterer von der Bergrettung Kramsach, als Vertreter des Roten Kreuzes Ortstelle Kramsach Herr Heinrich Scherfler und Herr Dietmar Lottersberger sowie unser Ehrenmitglied Ernst Lengauer begrüßt werden. Das Kommando ließ das abgelaufene Jahr Revue passieren und berichtete von den Einsatztätigkeiten, den Bewerben sowie sonstigen Begebenheiten und Aktivitäten.

Eine besondere Ehre wurde unserem langjährigen Bürgermeister Albert Ender zuteil. Dieser wurde bei dieser Jahreshauptversammlung aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes für das Feuerwehrwesen in der Gemeinde Brandenberg zum Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Aschau ernannt. Da dies die letzte Jahreshauptversammlung von Albert Ender als Bürgermeister war, wurde ihm weiters als kleines Dankeschön von den beiden Feuerwehren Aschau und Brandenberg eine geschnitzte Florianstatue überreicht.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Ehrung von sechs verdienten Feuerwehrkameraden: Jakob Kogler wurde für 50 Jahre, Ignaz Haaser für 40 Jahre, Erwin Ascher, Gerhard Gwercher, Egon Lengauer und Thomas Messner für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Weiters wurde Werner Thumer zum Brandmeister befördert und die beiden jungen Kammeraden Sebastian Kofler und Tobias Rupprechter angelobt.

Wir gratulieren dem neuen Ehrenmitglied sowie allen Geehrten und Beförderten recht herzlich!


v.l.n.r.: Bez.Insp. Stefan Winkler, Kdt. Josef Rohregger von der FF Brandenberg, Ehrenmitglied Albert Ender und Kdt. Georg Haaser

v.l.n.r.: Kdt. Josef Rohregger von der FF Brandenberg, Bürgermeister Albert Ender mit Florianstatue und Kdt. Georg Haaser

v.l.n.r. sitzend: Gerhard Gwercher, Jakob Kogler und Ignaz Haaser stehend: Kdt.Stv. Stephan Gwercher, Bürgermeister Albert Ender, Bez.Insp. Stefan Winkler, Thomas Messner, Erwin Ascher, Egon Lengauer und Kdt. Georg Haaser